Ehemaliger Novell CEO Robert Frankenberg wird in das Board von Security Software-Entwickler Wave Systems berufen

Lee, Massachusetts (ots) – Die Wave Systems Corp. (NASDAQ: WAVX), ein führender Anbieter von Trusted Computing Software, hat heute Robert Frankenberg, 64, in das Board of Directors berufen. Damit zählt das Board von Wave nun sechs Mitglieder. Mit seiner jahrzehntelangen Management-Erfahrung in der Software-Industrie wird Frankenberg dazu beitragen, die weitere Geschäftsentwicklungsstrategie des Unternehmens zu lenken, die auf vertikale Schlüsselsektoren wie Behörden, Technologie, Gesundheitswesen, Finanzdienstleistung, Industrie und Energieversorgung ausgerichtet ist.

“Bob Frankenbergs umfangreiche Führungserfahrung und herausragende Erfolgsbilanz machen ihn zu einem idealen Mitglied unseres Boards”, so John E. Bagalay Jr., Ph.D., Chairman von Wave. “Er hat ein vielfältiges und eindrucksvolles Spektrum von Beziehungen im privaten und öffentlichen Bereich aufgebaut. Und was am Wichtigsten ist: Er teilt unsere Begeisterung und Leidenschaft für die Technologie unseres Unternehmens und will sich engagiert dafür einsetzen, die Sicherheitslösungen von Wave in unserer kommenden Phase des beschleunigten Wachstums und Expanierens noch bekannter zu machen.”

Bob Frankenberg ist Leiter von NetVentures, einer von ihm gegründeten Management-Beratungsgesellschaft mit Fokus auf die Hightech-Branche. Zuvor war er als Chairman von Kinzan tätig, einem führenden Anbieter von Plattformen für Internetservices, der 2004 verkauft wurde. Vier Jahre lang war Frankenberg Chairman, Präsident und CEO des Anbieters von eBusiness-Software und -Services Encanto Networks, bis der größte Teil des Unternehmens an Avaya verkauft wurde.

Bob Frankenberg ist in den Boards of Directors von Nuance Communications, Veracity Networks, SQLStream, Sylvan Source und Sundance Institute vertreten. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Westminster College Board of Trustees. Er ist ehemaliges Mitglied der folgenden Boards: San Jose State University Advisory, Stanford Business School Alumni, National Semiconductor, AOL, Daw Technologies, Electroglas, Extended Systems, PowerQuest, Secure Computing, Starlight Networks und Wall Data.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/102792/2169927/ehemaliger-novell-ceo-robert-frankenberg-wird-in-das-board-von-security-software-entwickler-wave/api

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.