Geschäfte macht man am Flughafen Frankfurt

Seit Jahrzehnten entwickelt sich die Geschäftswelt weiter. Unternehmen ist es heutzutage mit den einfachsten Mitteln möglich weit über die Ländergrenzen hinaus zu agieren. Das Internet und die Technik machen es möglich. Doch nicht alles kann über Facetime, Skype und Co geregelt werden. Für Vertragsabschlüsse ist es manchmal notwendig, den Geschäftspartner persönlich kennenzulernen um   wichtige Detail auszuhandeln.

Jedoch kosten diese persönlichen Treffen oft viel Zeit und Nerven. Denn nach Ländern wie China, Indien und Co. fährt man nicht mal eben in zwei Stunden mit dem Auto. Also bleibt nur noch eine Möglichkeit. Das Flugzeug. Es ist zwar die schnellste Variante, aber trotzdem auch sehr zeitintensiv. Nicht nur der Flug, sondern auch die Anfahrt und die Wartezeit am Flughafen, verschlingen sehr viel Zeit.

Foto: Bildarchiv ARKM

Vor allem bei kleinen Unternehmen, ist jeder Mitarbeiter wichtig und der Ausfall für das Unternehmen ist immens. Ganz zu schweigen vom Stressfaktor des Mitarbeiters, wenn es mal wieder einen Ausfall oder zur Verspätung bei den öffentlichen Verkehrsmitteln gibt. Möchte man mit dem Auto zum Flughafen fahren ist garantiert Stau. Der Stau scheint schier endlos zu sein und der Flieger geht schon in einer Stunde. Was für ein Stress. Böse Zungen würden dann behaupten: “Fahr doch früher los!” Recht haben sie ja aber ein Stau kann man nicht einplanen. Das geht auch anders.

Ein Büro am Flughafen bietet Lösungen

Eine Möglichkeit sich und seinen Kunden die Reise so angenehm wie möglich zu Gestalten, wäre ein Büro in Flughafennähe zu besitzen. Beispielsweise mit einem Büro in einem Agendis Business Center Frankfurt (am Main) am Flughafen. So werden stressige Fahrten mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmittel garantiert vermieden. Kurze Wege sparen nunmal Zeit und Nerven und sorgen für eine gute Work-Life-Balance. Denn wer viel reist hat auch wenig Zeit für die Familie. Kurze Wege verschaffen einem mehr Zeit. Mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben. Wie zum Beispiel shoppen oder Essen gehen. In dem kleinen “Kosmos” des Flughafen Frankfurt ist nahezu alles möglich. Auch Spaziergänge in den nahegelegenen Stadtwald bieten sich zur Entspannung in der Pause an. Wenn die Zeit doch mal zu knapp fürs Essen gehen ist, kann sich auch etwas ins Büro bestellen. Und sollte das Meeting unerwartet doch noch länger dauern als geplant, mietet man seinen Geschäftspartner oder sich selber in eines der nahegelegenen Hotels, unweit des Flughafens Frankfurt, ein.

Ausstattung der Büroräume im Agendis Business Center

Das Agendis Business Center am Flughafen Frankfurt (am Main) bietet Ihnen sowohl möblierte Einzel- sowie auch Mehrplatzbüros an. Die Mehrplatzbüro sind für vier Personen ausgelegt und können auch als Shared Office genutzt werden. Hier teilt man sich ein Büro mit mehreren Leuten aus unterschiedlichen Unternehmen. Das macht oft Sinn, wenn das Unternehmen nicht so groß ist oder man selbst viel unterwegs ist. Die Konferenz- und Meetingräume des Agendis Business Center am Flughafen Frankfurt können jederzeit und auch als Nichtmieter angemietet werden. Auch Kaffeeküchen- und Lounges sind im All in Paket enthalten.

Das Agendis Business Center ist aber nicht nur am Flughafen Frankfurt vertreten. In Frankfurt, München und Stuttgart stehen insgesamt neun Agendis Business-Center zur Verfügung.

Die perfekte Adresse für Ihr Geschäft.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.